Das Räuchern ist eine uralte Methode, mit der angenehme Düfte im Raum verbreitet und bestimmte Wirkungen hervorgerufen werden. Zum Räuchern eigenen sich zahlreiche verschiedene Kräuter.

Räuchermischungen früher und heute

Als man damit begann Pflanzenteile zu räuchern, nutzte man diese Methode vor allem für religiöse Rituale und um böse Geister zu vertreiben. Unsere Vorfahren glaubten vor allem aber auch an die heilsame Wirkung, die durch das Verräuchern der Kräuter geschaffen wurde. Heutzutage werden Räucherrituale eher genutzt, um das persönliche Wohlbefinden zu steigern und bei angenehmen Düften zu entspannen.

Zum Räuchern eignen sich viele Pflanzen, die man eigens im Garten anpflanzen oder auch an Wegen oder anderswo sammeln kann. Wer seine Kräuter für das Räucherwerk selber sammelt, muss diese zunächst in einem Gefäß ohne Wasser oder an einem dunklen Ort trocknen lassen. Klassisch geräuchert wird mit Kohle, aber auch das Räuchern mit Sieb und Stövchen ist ein beliebte und schonendere Alternative.

Beliebte Pflanzen als Räucherwerk

Salbei, Beifuß und Lavendel gehören zu den Kräutern, die sehr gerne als Räucherwerk genutzt werden. Dabei wirkt der Lavendelduft reinigend und desinfizierend. Vom Lavendel werden für das Räucherritual die Blätter sowie die Blütenstängel benutzt. Beim Salbei verwendet man ebenfalls die Blütenstängel. Er eignet sich hervorragend, um unangenehme Gerüche zu vertreiben. Der Beifuß wird gerne für Räucherungen um den Jahreswechsel genutzt. Der entstehende Rauch soll eine schützende und segnende Wirkung haben.

Getrocknete Kräuter können auch gekauft werden. Dabei hat man die Wahl zwischen einzelnen Kräutern oder bereits fertigen Räuchermischungen. Diese können in speziellen Räuchermischungen Shops online bestellt werden. Wer einzelne getrocknete Kräuter kauft, kann sich auch gleich seine ganz persönliche Lieblingsmischung zusammenmixen.

Legal Highs

Da Räucher- und Kräutermischungen mittlerweile verstärkt als Legal Highs missbraucht werden, sollte man bei der Wahl des Shops auf Seriosität achten. Die Mischungen, die mit synthetischen Stoffen versetzt wurden, können hochgradig gefährlich sein und gesundheitliche Schäden hervorrufen. More Information under: http://www.raeuchermischungen-original.online/

Von einem Räucher- und Kräutermischungen Shop, der Zubehör wie Filter zum Rauchen der Produkte anbietet, sollte man die Finger lassen. Ein seriöser Shop, der Wert auf die eigentliche Verwendung des Räucherwerks legt, wird so etwas nicht anbieten. Ein seriöser Shop ist auch daran zu erkennen, dass er über seine Produkte genauestens informiert und zusätzliche Utensilien wie Räuchergefäße oder anderes anbietet. Shop mit Legal Highs in ihrem Sortiment, preisen ihre Produkte meist mit lustig klingenden Namen und in bunten Tütchen verpackt an. Zudem werden die genauen Inhaltstoffe hier nicht angegeben, was bei Konsum der Produkte zu starken Nebenwirkungen führen kann.

Tags: